Galerie

Zurich Classic Car Award

Raid Prolog Zürich

Am Mittwoch 22. August 2012 fand der Raid Prolog Zürich bereits zum 10. Mal statt. 90 Klassiker nahmen am einzig­artigen Event mitten im pulsierenden Zürich teil. Ältester Veteran war ein Bugatti 37 A Grand Prix Rennwagen von 1926.


Concours d’Elégance: Die historischen Fahrzeuge waren gemäss vertretbarer Ähnlichkeitsmerkmale in 10 Klassen eingeteilt und nahmen an einem Schönheits­wettbewerb teil. Der Jury-Preis «Best of Show Bürkliplatz 2012» für das heraus­ragendste Fahrzeug ging an den Alvis TC 108 Graber Bj. 1957 von Herrn Ernand Miguel. Der Publikumspreis «Trophy Publics Favourite Bürkliplatz 2012» für das begehrteste Fahrzeug ging an den Alvis TB14 Sport Bj. 1950 von Herrn Thelen Robert. Der Pressepreis «Press Trophy Bürkliplatz 2012» für das extravaganteste Fahrzeug ging an den Ferrari 212 Inter Berlinetta Pinin Farina Bj. 1953 von Herrn Roell Wolfgang.

Rallye nach Basel: Die ca. 160 km lange Strecke führte durch idyllische Land­schaften über Frick, wo ein Zwischenstopp mit traditionellem Zvieri stattfand, Arisdorf, Füllinsdorf nach Basel. Während der 1. Etappe bis nach Frick, waren 1 Schlauch­prüfung zu absolvieren, eine 13,3 km lange «Spéciale» zu fahren und 1 geheimen Stempelposten zu passieren. Auf der 2. Etappe nach Füllinsdor gab es insgesamt 2 Stempelposten zu passieren. Und vor dem TCS-Zentrum in Füllinsdorf erwartete die Teilnehmende ein kniffliger Schlauchparcours. Vom TCS-Zentrum Füllinsdorf ging es direkt zum Zielort Messehallen Basel. Sieger der Rallye war mit 3 Straf­punkten das Team Imhof/Imhof auf Ford Mustang Bj. 1964. Sieger des Ladies’ Cup war das Team Roell/Roell auf Alfa Romeo Giulietta 1300 Spider Bj. 1962, welches sich mit nur 10 Strafpunkten an 2. Stelle des Gesamtklassements platzierte.